Lade...
 

Das Gesundheitswesen in Grambke

  • Da die Bevölkerung in Grambke vor dem ersten Weltkrieg stark anwuchs, wurde es zwingend notwendig, einen ortsansässigen Arzt zu haben. So richtete 1912 Dr. med. Hermann Neumann (nicht zu verwechseln mit Dr. med. Paul Neumann der von 1954 bis 1974 am Smidts Park seine Praxis hatte) hier seine Praxis ein. Er war während seiner langjährigen, aufopfernden Tätigkeit fest mit der Bevölkerung verbunden geblieben. Ab 1935 ist auch Dr. med. Gustav Meyer in Burg tätig geworden und führte seine Praxis an der Burger Heerstrasse bis ins hohe Alter. Der Nachfolger von Dr. med. Hermann Neumann wurde 1939 Dr. med. Max Scholz in der Praxis Grambker Heerstraße direkt am Grambker See.. Dessen Nachfolger wiederum war Dr. med. Peter Hoge, der später eine Gemeinschaftspraxis mit Frau Dr. med. Elke Daniel hatte. Seit seinem Ruhestand wird diese Gemeinschaftspraxis an der Grambker Heerstrasse von Frau Dr. med. Elke Daniel mit Herrn Dr. med. Lutz Sievers geführt. 2016 ist die Praxis zur Burger Heerstraße umgezogen.

  • 1908 kaufte der Bremer Staat das gesamte 11.1/2 ha grosse Gelände der Kleinen Geest für 191 284 Mark, Kostenvoranschlag für das Krankenhaus betrug 8 Millionen Mark, um hier für den Westen der Stadt eine grosse Krankenanstalt zu bauen. Jedoch bei den folgenden Verhandlungen in der Bremer Bürgerschaft wg. der Errichtung der Krankenanstalt wurden allerhand Bedenken wegen der Nähe der sich hier entwickelnden Industrie laut. So scheiterte der ganze Plan. Das Ackergelände „Lüttjen Geest“ blieb zunächst brach liegen.

  • Eine weitere Arztpraxis befand sich in Burg, Am Burger Wall. Es war die des Herrn Dr. med. Koziel. Es folgte sein Sohn, der im Diakonissen-Krankenhaus angestellt war. Natürlich darf die langjährige Praxis des Herrn Dr. med. Liedtke in der Aufzählung nicht fehlen. Seine Praxis in der Burger Heerstrasse neben der Burg Apotheke wird von seinem Sohn Herrn Dr. med. G. Liedke weitergeführt.

  • Burg-Grambke wächst ständig, so ist es nur gut, dass es heute etliche Praxen in diesem Stadtteil gibt. Neben den obengenannten sind noch vorhanden:
    • Herr Dr. med. dent. Michael Schuchert, Zahnarztpraxis im Hause der Sparkasse in Bremen, in Burg
    • Frau Dr. med. Barbara Dennis, Frauenärztin, in der Burger Heerstrasse
    • Gemeinschaftspraxis Frau Dr. med. Andrea Asmussen und Frau Dr. med. Ines Stegmann – Hautärztinnen in der Burger Heerstrasse

Text: Uschi Boes / RM

Ehemalige Arztpraxen in Grambke

  • Dr. Hermann Neumann....Grambker Heerstraße...(1913 - 1939)
  • Dr. Paul Neumann...........An Smidts Park..............(1954 - 1974)
  • Dr. Koziel.........................Am Burger Wall
  • Dr. Meyer - Burg..............Burger Heerstraße
  • Dr. Scholz........................Grambker Heerstraße
  • Dr. Hoge..........................Grambker Heerstraße
  • Dr. Henze (Zahnarzt).......Grambker Heerstraße



Copyright

Sollte auf diesen Seiten trotz sorgfältiger Prüfung ein Copyright bzw. ein Urheberrecht verletzt werden so bitten wir um sofortige Nachricht an Portal@Grambke.de um den Artikel zu ändern bzw. zu entfernen.
Show PHP error messages