Lade...
 

Lesumbrok

Hof Spiegel / Gut


Hof Christian Spiegel bekommt ein neues Reetdach
Hof Christian Spiegel bekommt ein neues Reetdach
Kartoffelschälen auf dem Hof Spiegel
Kartoffelschälen auf dem Hof Spiegel

 

 

  • An der äußersten Ecke des ganzen Werderlandes zwischen Weser und Lesum steht, von prächtigen Eichen und Eschen geschützt, das Wohnhaus des ehemaligen Hofes "to den voten" - später "to'n Ort" genannt. Das Gebäude trägt die Jahreszahl 1667. Dieser alte Hof unterlag nie dem Meierrecht und war jahrhundertelang Eigentum verschiedener Bremer Bürger.
  • Um 1840 erwarb der Schiffbaumeister Johann Lange aus Vegesack das Gut in Lesumbrok. 1889 pachtete Albrecht Buschmann aus Grambke, bis dahin Verwalter der "Großen Dunge", den Hof, wie Lüder Halenbeck berichtet. Heutiger Besitzer ist Christian Spiegel.

 

 

Spiegelhof heute

{BOX}
 

Copyright

Sollte auf diesen Seiten trotz sorgfältiger Prüfung ein Copyright bzw. ein Urheberrecht verletzt werden so bitten wir um sofortige Nachricht an Portal@Grambke.de um den Artikel zu ändern bzw. zu entfernen.
Show PHP error messages