Loading...
 

Grambke

Gottlieb-Daimler-Straße

  • Gottlieb-Daimler-Straße
    • Lt. Senatsbeschluss vom 6. 5. 1997 benannt nach Daimler, Gottlieb Wilhelm,
    • Ingenieur und Erfinder, geboren am 17. 3. 1834 in Schorndorf. Daimler war als Maschinenbauer tätig und wirkte 1872 bis 1881 als technischer Direktor der Gasmotorenfabrik Deutz AG, wo er mit W. Maybach den ottoschen Viertaktmotor zur Serienreife entwickelte. Einen seiner ersten Motoren baute Daimler 1885 in ein hölzernes Zweirad ein, weitere 1886 in ein Boot und in einen Kutschwagen, der dadurch zum ersten praktisch brauchbaren vierrädrigen Kraftwagen wurde. Für die 1890 gegründete Daimler- Motoren- Gesellschaft, in die Daimler seine Erfindungen einbrachte und der er seit 1895 als Mitglied des Aufsichtsrates angehörte, schuf er 1892 den Zweizylindermotor und 1896 den ersten Lastkraftwagen. Daimler starb am 6. 3. 1900 in Cannstatt.


Created by admin. Last Modification: Wednesday den 04. October. 2017 12:00:11 CEST by Rainer Meyer.

Copyright

Sollte auf diesen Seiten trotz sorgfältiger Prüfung ein Copyright bzw. ein Urheberrecht verletzt werden so bitten wir um sofortige Nachricht an Portal@Grambke.de um den Artikel zu ändern bzw. zu entfernen.
Show PHP error messages