Lade...
 
Haus-/Wildschweinmischling
Mischlings-Ferkel

INFO

Image

  • Im Werderland wurden Hausschweine zur kostengünstigen Sommermast auf abgelegene Weiden verbracht und sich dort weitgehend selbst überlassen. Über die das Werdeland umgebenen Flüsse wanderten Wildschweine ein und hielten sich eine begrenzte Zeit dort auf. In dieser Zeit besprangen Wildschwein-Keiler Hausschweine.

 

  • Neben den äußeren Mischlings-Merkmalen, wie grauer Hautfarbe, stärkerer Behaarung u.a. war sicher auch ein Anteil Wildheit im Verhalten zu erkennen.
 

Erstellt von halbblut. Letzte Änderung: Mittwoch den 18. Mai. 2016 21:43:48 CEST by Rainer Meyer.

Copyright

Sollte auf diesen Seiten trotz sorgfältiger Prüfung ein Copyright bzw. ein Urheberrecht verletzt werden so bitten wir um sofortige Nachricht an Portal@Grambke.de um den Artikel zu ändern bzw. zu entfernen.
Show PHP error messages