Lade...
 
Kartoffelsortiermaschine


Image

  • Unsere Kartoffelsortiermaschine war größtenteils aus Holz gebaut. Sie bestand aus einem Grundtisch, in den Löcher gebort waren, die jeweils den unterschiedlichen Kartoffel-(soll)größen entsprachen. Auf diesem Tisch war ein Schüttelrost aufgelegt. Diesem Rost wurden die zu sortierenden Kartoffeln, über eine Angabefläche, zugeführt. Ein Elektromotor setzte es über einen Kurbeltrieb in eine hin- und her Bewegung, wodurch die Kartoffeln sich auf die Sortieröffnungen zu bewegten und auch leichter nach faulen oder sonstwie unbrauchbaren Kartoffeln kontrolierbar waren und schließlich den Weg in die passende Sortierbohrung fanden, wo sie in die angehängten Säcke fielen, die von Fall zu Fall gewechselt werden mußten.
 

Copyright

Sollte auf diesen Seiten trotz sorgfältiger Prüfung ein Copyright bzw. ein Urheberrecht verletzt werden so bitten wir um sofortige Nachricht an Portal@Grambke.de um den Artikel zu ändern bzw. zu entfernen.
Show PHP error messages