Lade...
 
Holländer - zur Heulagerung
Holländer

Image

  • Als "Holländer" wurde ein Bauwerk, bestehend aus 4, im Boden verankerten geraden Baumstämmen, die ca. 4 bis 5 m in die Höhe ragten. Zwischen diesen Säulen war ein Dach, ca. 3 bis 4m im Quadrat, aus Holz, mit Dachpappe obenauf, angeordnet. An den Ecke des Daches waren jeweils ein, die Säulen umfassender Ring, aus Flacheisen angebracht. Im unteren Bereich der Masten gab es je eine Winde und am oberen Ende eine Umlenkrolle.

 

  • Das Dach des Holländers wurde mit Hilfe der Hubvorrichtung immer so hoch gehoben, wie es der Heumenge entsprach. Das Heu war dadurch vor Verderb geschützt.
 

Copyright

Sollte auf diesen Seiten trotz sorgfältiger Prüfung ein Copyright bzw. ein Urheberrecht verletzt werden so bitten wir um sofortige Nachricht an Portal@Grambke.de um den Artikel zu ändern bzw. zu entfernen.
Show PHP error messages