Lade...
 

Hof Ellerbuschort 22

 

  • Ein Kötnerhaus in Fachwerk mit verputzten Ausmauerungen. Die ursprüngliche Deckung des Daches mit Reith wurde durch Falzziegel ersetzt, doch blieben die Ulenfluchten erhalten. Im Sturzriegel der groten Dör in lateinischen Grossbuchstaben:

 

AN GOTTES SEGEN IST ALLES GELEGEN
B.H.HINRICH ULENBROCK.GRITIE ULENBROCKS
1766
A.U.B. - M.G.F.


 

  • Margot Rathjen, geb. Röhrs schreibt über dieses Haus:

 

  • Mit dieser Inschrift über der großen Tür dieses Hauses beginnt seine Geschichte.
    • 1766 erbaut, ist es das älteste Haus in Grambke (nur die Kirche ist älter, 1722).

 

Image

 

Image

 

Image

 

 

Image
vor 1900

 

Image
nach 1900

 

Image
ca 1935


 


Erstellt von admin. Letzte Änderung: Mittwoch den 01. Juni. 2016 12:18:57 CEST by Rainer Meyer.

Copyright

Sollte auf diesen Seiten trotz sorgfältiger Prüfung ein Copyright bzw. ein Urheberrecht verletzt werden so bitten wir um sofortige Nachricht an Portal@Grambke.de um den Artikel zu ändern bzw. zu entfernen.
Show PHP error messages