Lade...
 

Grambker Sportpark See

Image Image

  • Im Bremer Norden ist ein neuer See entstanden der auch für Taucher interessant ist.
    • Dichter Pflanzenwuchs, Jungfischschwärme, Hechte und eine Tiefe von bis zu 9 Metern. Das ist das Ergebnis eines schönen Tauchgangs. Die Sicht war gut und das Wasser für September angenehm "warm" ( 17-18 Grad).
    • Der Pflanzenwuchs hört bei ungefähr 4 Metern auf, dann geht es "steil" auf 8-9 Metern runter.
    • Dieser Graben zieht sich wahrscheinlich von Ost nach West. Ein weiterer Tauchgang hat dies bestätigt. Wind hat die Sicht etwas verschlechtert, doch sie war immer noch gut.
    • Auch zum Schnorcheln ist der See gut geeignet. Neben tauchen werden auch andere Wassersportarten auf dem See ausgeübt: Segeln, Rudern, Kanu und Surfen. Je nach Bootsverkehr ist es angebracht eine Boje mitzuführen.
    • Mittlerweile ist am See auch die Infrastruktur erweitert worden. Es gibt Volleyballfelder, einen abgeteilten Badestrand mit separatem Kleinkindbereich, einen Kiosk und ein Toilettenhaus. Eine DLRG Station ist ebenfalls vorhanden. Auch Spaziergänger oder Jogger haben die Möglichkeit den See zu umlaufen.

  • Wie kommt man hin?
    • A27-Abfahrt Dreieck Industriehafen auf die A281- weiter bis zur Ampelkreuzung- links Abbiegen in Richtung Stahlwerke, Wassernarr- dann immer geradeaus- auf der linken Seite nach ca. 1200m das Schild " Sportpark Grambke Badestelle"
    • Zum Wasser ist es vom Parkplatz nur ein kleines Stück.


Erstellt von admin. Letzte Änderung: Freitag den 08. Juli. 2016 17:15:29 CEST by Rainer Meyer.

Copyright

Sollte auf diesen Seiten trotz sorgfältiger Prüfung ein Copyright bzw. ein Urheberrecht verletzt werden so bitten wir um sofortige Nachricht an Portal@Grambke.de um den Artikel zu ändern bzw. zu entfernen.
Show PHP error messages