Lade...
 

Grambke

Dwerhagenstraße

 

  • Benannt nach der Familie Dwerhagen, die im 17. und 18. Jh. Ratsherren und Prediger stellte.
  •  
  •  
  • Topogr. Lage
Image Image

Als Der WohlEhrenveste, VorAchtbahre und Wohlvornehme Herr, Herr Johan Rosentreder, Wohlbenahmter Kauff- und Handelsmann in Bremen, und die WohlEdl. GroßEhr- und Tugendbelobte Jungfer, Jungfer Gesche Dwerhagen, Sel. Herrn Herman Dwerhagen, bey Lebzeit ansehnlichen Bremischen Handelsherrn, wie auch am Dom wohlverdienten Diaconi hinterlassene Jungfer Tochter, am 10ten Februar. des 1711ten Heil-Jahrs, miteinander ehelich verknüpffet wurden, wolten diese Zeilen aus Stade glückwünschend übersenden : Ein innen-benannter Vetter und seine zwey Söhne
Als Der WohlEhrenveste, VorAchtbahre und Wohlvornehme Herr, Herr Johan Rosentreder, Wohlbenahmter Kauff- und Handelsmann in Bremen, und die WohlEdl. GroßEhr- und Tugendbelobte Jungfer, Jungfer Gesche Dwerhagen, Sel. Herrn Herman Dwerhagen, bey Lebzeit ansehnlichen Bremischen Handelsherrn, wie auch am Dom wohlverdienten Diaconi hinterlassene Jungfer Tochter, am 10ten Februar. des 1711ten Heil-Jahrs, miteinander ehelich verknüpffet wurden, wolten diese Zeilen aus Stade glückwünschend übersenden : Ein innen-benannter Vetter und seine zwey Söhne

 


Erstellt von admin. Letzte Änderung: Mittwoch den 04. Oktober. 2017 11:51:32 CEST by Rainer Meyer.

Copyright

Sollte auf diesen Seiten trotz sorgfältiger Prüfung ein Copyright bzw. ein Urheberrecht verletzt werden so bitten wir um sofortige Nachricht an Portal@Grambke.de um den Artikel zu ändern bzw. zu entfernen.
Show PHP error messages