Lade...
 

Autohandel August Schroeder KG

  • An der Bremer Heerstraße befand sich das Autohaus August Schröder mit Werkstatt und Tankstelle. 1970- Jahre wurde die Tankstelle abgerissen und auf der freigewordenen Fläche der Verkaufsraum des Autohauses erweitert.
  • Am Steindamm gab es eine Maschinenfabrik gleichen Namens. Auch sie gehörte August Schröder. Nach wirtschaftlichen Schwierigkeiten wurden beide Unternehmen eingestellt.
  • Das Autohaus übernahm Fa. Husenbeth, zunächst als VW-, später als Mazda~Händler.
  • Nach Husenbeth wurde im Werkstattbereich eine kombinierte Dienstleistungs- / Selbsthilfewerkstatt betrieben. In den Verkaufsräumen etablierte sich ein Möbelhändler.
  • Am Morgen des 30. September 2013 brannte der Werkstattbereich nieder. U.a. waren 160 Feuerwehrleute mit 40 Fahrzeugen im Einsatz, so die Meldungen in der Presse.
  • Auf dem Grundstück wurden zwei Gewerbehallen errichtet. Jetzt, Frühjahr 2016, werden letzte Arbeiten ausgeführt.

Image


Wesere-Kurier 1. Oktober 2013
Wesere-Kurier 1. Oktober 2013


  • Weser-Kurier vom 23.01.2014
Weser-Kurier vom 23.01.2014
Weser-Kurier vom 23.01.2014


 


Erstellt von halbblut. Letzte Änderung: Mittwoch den 29. Juni. 2016 15:53:24 CEST by Rainer Meyer.

Copyright

Sollte auf diesen Seiten trotz sorgfältiger Prüfung ein Copyright bzw. ein Urheberrecht verletzt werden so bitten wir um sofortige Nachricht an Portal@Grambke.de um den Artikel zu ändern bzw. zu entfernen.
Show PHP error messages