Loading...
 
58. Burger Schützenfest


Fleißige Helfer sorgen für den geregelten Ablauf


Die Hoheiten des Burger Schützenvereins:

Image


  • - Eichenblattkönigin Ingrid Klatte,
  • - Bogenkönigin Manuela Möbius,
  • - Schülerkönig Sören Witte,
  • - Kaiserpaar Marianne und Kurt Garbade,
  • - im Vordergrund Vizekönigspaar Edith und Egon Lacher,
  • - dahinter Jugendkönig Maurice Sommer,
  • - Bogenjugendkönig Niklas Staffelt (von links)




Tradition wird bei den Schützinnen und Schützen groß geschrieben, so auch in Burg. Von Freitag bis Sonntag, 10. bis 12. Mai, feiern sie das Burger Schützenfest – miteinander, mit befreundeten Vereinen und mit der Bevölkerung. Das bedarf einiger Vorbereitung. Bereits seit Wochen sind fleißige Helfer dabei, die Adler und den „wilden Vogel“, auf die geschossen werden soll, zusammenzubauen. Darin engagiert sind Egon Lacher, Heinrich Henze und Günter Gerhardt.

Am Donnerstag, 9. Mai, werden die Schützenmänner zur Baumschule Brons fahren und Baumgrün zum Binden der Festkränze holen. Um 15 Uhr treffen sich die Schützinnen und Schützen bei einer Kaffeetafel. Anschließend werden die Kränze gebunden und die Schützenanlage wird geschmückt. Der Abend wird gegrillt, um die Vorbereitungen gemütlich ausklingen zu lassen und sich auf das Schützenfest 2013 zu freuen. Am Freitag, 10. Mai, beginnt die „starke Abteilung“ der Bogenschützen wegen der Lichtverhältnisse schon um 15 Uhr mit dem Schießen auf der Außenanlage. Um 17 Uhr ist es endlich soweit: Das 58. Schützenfestes des Burger Schützenvereins wird durch die erste Vorsitzende Renate Trost offiziell eröffnet. Im Anschluss findet das Königsschießens auf die Adler und auf den „wilden Vogel“ statt. Ausgeschossen werden: ein Herrenadler, ein Damenadler, ein Jugendadler, ein „wilder Vogeladler“ und ein Bogenadler.

Am Samstag, 11. Mai, 15.30 Uhr, treffen sich die Schützinnen und Schützen in der Schützenhalle mit dem SAV-Blasorchester. „Abmarsch zu den Majestäten, um sie für den Schützenumzug abzuholen“, heißt es dann. Beim Kaiserpaar Kurt und Marianne Garbade ist ein kleiner Umtrunk in deren Garten geplant. Ab 17 Uhr werden alle zum Schützenumzug durch Grambkermoor eingeladen: Es geht entlang der Grambkermoorer Landstraße, in die Straße An Smidts Park, dann durch die Straße Am Postmoor und zurück in die Grambkermoorer Landstraße zur Schießsportanlage. Um 20 Uhr findet die Proklamation der neuen Majestäten statt. Danach wird der Königsball gefeiert. Für die passende Musik sorgt eine Partyband: Teddy und Jens legen sorgen für Tanzstimmung.

Am Sonntag 12. Mai, 11 Uhr, wird das amtierende neue Königshaus die befreundeten Vereine und die Ehrengäste zu einem Festessen, geliefert von der Burger Tenne, empfangen. Das 58. Schützenfest des Bürger Schützenvereins wird mit einem gemütlichen gemeinsamen Kaffeetrinken ausklingen. Die Mitglieder des Vereins – derzeit 103 – beenden am Dienstag 14. Mai, 18 Uhr, mit einem Katerschießen ihr Schützenfest.

Anmeldungen für den Königsball werden unter Telefon 642601 entgegengenommen.
Artikel im BLV vom 8.5.2013

Copyright

Sollte auf diesen Seiten trotz sorgfältiger Prüfung ein Copyright bzw. ein Urheberrecht verletzt werden so bitten wir um sofortige Nachricht an Portal@Grambke.de um den Artikel zu ändern bzw. zu entfernen.
Show PHP error messages