1388

  • „Hinrik und Hermen van Merzele“ verkaufen dem Rat der Stadt Bremen einen 90 Fuß breiten Landstreifen zwischen Marßel und der neuerbauten Burger Lesumbrücke zur Errichtung des „Steindamms" ‚ einer winterfesten Zuwegung.

  • Der Burgdamm wird gebaut.

  • Die Ritter von Marßel werden in einer Urkunde von 1388 auch "von Kehdingen" benannt

Show PHP error messages